Scharfrichter

"Paul Roxi wartet nicht auf ein Signal. Er startet einfach durch. In einer Zeit, in der Ereignisse aller Orten und aus jedem Anlaß den Königsweg sinnerfüllten Umgangs mit der sinnentleerten Existenz versprechen, leistet sich Paul Roxi den Luxus, ereignishaftes Malen ohne Wenn und Aber zu betreiben." - Andreas Franzke

Paul Roxi (*1948)

„Scharfrichter“
mixed media und Collage auf Pappe, 2019
Rahmen 60 x 48 cm, verso betitelt, datiert und signiert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PREIS ANFRAGEN 

"Neben die meisten Denkmäler sollte man noch ein-zwei Toiletten bauen." - Paul Roxi