Absolute Stille

"Der Kunst unbefangen gegenübertreten? Was für ein Quatsch. Tritt man einem Frühstücksei unbefangen gegenüber? Nein, man ißt es." - Paul Roxi

Paul Roxi (*1948)

„Absolute Stille“
Mischtechnik auf Papier auf Leinwand, 1997
99,4 x 69,9 cm

 

 

 

 

 

 

 

 

PREIS ANFRAGEN 

"Paul Roxis primitiv anmutende, fantastische Gestalten und die abstrakt-expressiven Formgebärden entstammen spontanen und durch das Unbewusste gesteuerten Mal- bzw. Zeichenaktionen. Diesen leidenschaftlichen Psychogrammen liegt die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen zugrunde: Von aufgestauten Aggressionen über unterdrückte Triebe bis hin zu überschäumender Lebensfreude." - Dr. Sven Nommensen